Terrassenüberdachung selber bauen > Terrassenüberdachung Glas

Terrassenüberdachung Glas

Eine Terrassenüberdachung bringt Schutz vor dem Sonnenlicht, vor fremden Blicken und vor allem ermöglicht sie auch das Verweilen draußen bei schlechter Witterung. Besonders im Sommer möchte man, wenn die Temperaturen angenehm warm sind und ein Regenguss einsetzt, nicht gleich das Feld räumen müssen.

Auch bei der Terrassenüberdachung gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, nicht nur was die Größe und Form, sondern auch das Material betrifft. Die Terrassenüberdachung aus Glas bringt dabei einen entscheidenden Vorteil mit sich.

Der Vorteil der Terrassenüberdachung aus Glas

Auch wenn die Terrassenüberdachung eine ganze Handvoll an Vorteilen bietet, so hat sie auch einen Nachteil, nämlich dass sie den Sitzplatz, besonders an etwas bedeckteren Tagen, abdunkelt, was durchaus als störend empfunden werden kann.

Terrassenüberdachung Glas

Terrassenüberdachung Glas

Für Sonnenhungrige und solche, welche sich zum Beispiel unter der Überdachung bräunen wollen, gibt es eigentlich nur ein Material der Wahl, nämlich sich für eine Terrassenüberdachung aus Glas zu entscheiden. Das Tageslicht kann bei einer Terrassenüberdedachung aus Glas ungehindert eindringen und das Dach bietet so einerseits den Schutz gegen Niederschläge und beschert dennoch keine Verdunkelung der Aufenthaltsfläche.

Beim Kauf einer Terrassenüberdachung als Bausatz oder auch beim Bau in Eigenleistung sollte man unbedingt darauf achten, dass es sich entweder um ein Verbundssicherheitsglas (VSG) aus zwei oder mehr Scheiben oder um ein Einscheibensicherheitsglas (ESG) handelt.

Die Terrassenüberdachung aus Glas kann klar oder mit unterschiedlich farbigen Folien geordert werden. Hierbei empfiehlt sich eine Beschichtung mit einem UV-Schutz, damit man vor der gefährlichen Strahlung unter dem Dach geschützt ist.

Die Kosten von der Terrassenüberdachung aus Glas

Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich schon seit Jahren Bausätze, welche aus vorgefertigten Elementen bestehen und nur noch vor Ort endmontiert werden müssen. Hierbei lässt sich auch besonders gut erkennen, dass eine Terrassenüberdachung aus Glas durchschnittlich einiges kostenintensiver ist als zum Beispiel ein vergleichbar großes Modell aus Holz.

Viele hilfreiche Tipps zum Thema Fenstereinbau finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar zu "Terrassenüberdachung Glas"

Schreib einen Kommentar